ARTeMotio| Jens Biedermann | performing arts & music 

Schachmatt Research ABC

Ausgehend von dem Kurzstück  „Schachmatt“ (Zürich 2009) wurde in dieser darauffolgenden Recherche die tänzerisch-musikalische Auseinandersetzung um die Themen Übergang, Abschied und Tod vertieft. Mit themenbezogenen Improvisationen wurde neues Bewegungsvokabular entwickelt, narrative Situationen gesucht, klanglich-musikalische Stimmungen erzeugt. Das Schachspiel und seine Figuren sind immer wieder Ausgangspunkt dieser Arbeiten gewesen. 

​

Die Ergebnisse dieser Recherche sind in die folgenden choreographischen Arbeiten von Jens Biedermann eingeflossen, insbesondere bei Schatten und RUSH. Weiter sind Improvisations- und Bewegungsstrukturen Bestandteil der Unterrichtstätigkeiten von Jens Biedermann geworden. 

concept, realisation: Jens Biedermann

research performers: Marcella, Valentina Mancini, Tanne Udden, Barnaby Tree, Marco Hefele, Bruno Catalano, Tomaz Simatovic

​

Location: Fondation ABC, Arbecey/F, Mark Tompkins / Fondation ABC

Support: this research has been made possible by the city of Zurich